Aktuelles

[responsive-slideshow]

Die fundamentale Rolle des Vertrauens für den Unternehmenserfolg - 30.01.2024


Mit dem Anbruch eines neuen Jahres ergibt sich die Gelegenheit für einen frischen Neustart. Dies animiert viele dazu, sich gute Vorsätze zu setzen. Führungskräfte nutzen diese Phase, um eine Rückschau auf das vergangene Jahr zu halten. Dabei ist es ideal, Erfolge zu würdigen, aber auch kritisch die Fehler und ihre Ursachen zu betrachten. Dies ist eine passende Zeit, um die Reputation ihres Unternehmens zu hinterfragen. (mehr …)

Team vertraut einander

Weihnachtsaktion für Menschen mit Behinderung - 21.12.2023


Unsere Weihnachtsaktion 2023: ein wegweisendes Angebot, welches bisher von keinem deutschen Weiterbildungsinstitut in dieser Form präsentiert wurde und das aus einem Herzenswunsch heraus entwickelt wurde. Im Jahr 2024 vergeben wir zehn erstklassige Seminarplätze kostenfrei an rechtlich betreute Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung. (mehr …)

Resilienz und Antifragilität: Den Wandel meistern und gestärkt daraus hervorgehen - 22.08.2023


Sie werden sich wahrscheinlich erinnern, dass wir in einigen unserer letzten Blogbeiträge gleich zu Beginn auf die Krisenanfälligkeit unserer Zeit hingewiesen haben. Wenn wir die aktuelle Diagnose als “anhaltende Vielzahl von Krisen” erneut aufgreifen, tun wir das nicht, um uns zu wiederholen oder weil uns die Ideen ausgegangen sind. Vielmehr möchten wir heute über eine der wichtigsten Reaktionen sprechen, die auf Krisensituationen von Menschen und Systemen wie Unternehmen und sonstigen Organisationen entwickelt werden können: Resilienz.
(mehr …)

Ohne Vertrauen keine Ökonomie? - 22.12.2022


Man sieht es nicht, man hört und schmeckt es nicht. Und doch weiß jeder von uns, was damit gemeint ist, wenn wir über Vertrauen sprechen. Es bestimmt jeden Tag unser Leben, mal mehr, mal weniger bewusst, sowohl im Privaten als auch im Job. Es geht um das, was dahintersteckt, wenn wir beispielsweise einen Verkaufsdeal mit einem Handschlag besiegeln, unsere Mitarbeiter das Projekt selbstständig bearbeiten wollen oder wenn wir unseren Vorgesetzten die Antwort auf unsere gestellte Frage glauben. (mehr …)

Coachen statt führen? - 30.05.2022


Als Führungskraft muss man eine Reihe höchst unterschiedlicher Anforderungen entsprechen: man muss das notwendige Fachwissen zu besitzen, um sich mit den oft höchstspezialisierten Mitarbeitern auf Augenhöhe austauschen zu können. Man soll herausfordernde Ziele setzen, Aufgaben delegieren, Budgets sinnvoll planen, Ergebnisse kontrollieren und parallel auch noch die Mitarbeiter motivieren.

(mehr …)

weiblicher Coach als Führungskraft

Ist Politik eine neue Führungsaufgabe? - 31.03.2022


Mit dem Wort von der „Zeitenwende“ hat Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner Regierungserklärung zum Krieg in der Ukraine eine Formulierung verwendet, die den Nerv der Zeit getroffen hat: Wir leben seit dem 24. Februar ganz offensichtlich in einer anderen Welt und die alte scheint verloren – vielleicht für immer. So klar dies vor unseren Augen liegt, so unklar ist dagegen, wie diese neue Welt aussehen wird und auf welche Konsequenzen wir uns mittel- und langfristig einstellen müssen. Auch und gerade in der Arbeitswelt. (mehr …)

Worin sind Sie wirklich gut? - 27.02.2020


“Vielleicht erledigen Sie Aufgaben gut, aber erst das Meistern einer Aufgabe macht glücklich.”

Diese Aussage ist uralt aber wahr, erst wenn wir unsere Stärken leben dürfen kommt es zu diesen überragenden Ergebnissen. Dabei ist jeder unterschiedlich begabt und in seinen Persönlichkeitsmerkmalen gewichtet. Oftmals sehen wir Schwächen als Hindernis an, doch wenn wir nicht in einem Bereich schwach wären, könnten wir nicht in anderen Bereichen stark sein. (mehr …)

stärke stärken

Eine Führungskraft hat 11 Fingerabdrücke - 20.12.2019


Der elfte Fingerabdruck einer Führungskraft ist seine angewendete Art der Führung. Keine, oder eine schlechte Führung, ist ebenfalls eine Führung. Führung ist entweder ein Instrument oder nur rudimentärere Faktor, der viel Chaos verursachen kann.

Das Verständnis des eigenen Stils ist grundlegendes Wissen für ein effektives Management und dem Erfolg eines Projektes oder Unternehmens.

(mehr …)

The Culture Onion

Wie vermeide ich schlechte Führungskräfte? - 06.07.2017


Eine Provokation? Aber Tatsache ist, dass Mitarbeiter genau das tun. Wie? Die im letzten Newsletter beschriebene Gallup-Studie ermittelte, dass die größte Zahl der Mitarbeiter dies durch innere Kündigung tun. (mehr …)

105 Milliarden Euro jährlich Verlust wegen schlechter Führung… - 11.06.2017


…schreibt die neue Gallup Studie. Eine dramatische Zahl, doch lassen Sie uns zuerst über die Fakten im Hintergrund sprechen. Unternehmen sind in dezidierten Aufgaben und Abteilungen organsiert; diese Segmentierung und Teilung ist normaler Unternehmensalltag. Daraus resultieren jedoch bekanntermaßen nicht nur eine bessere Fokussierung oder Optimierung, sondern auch Diskrepanzen zwischen den Abteilungen. (mehr …)

Druck Stress Führung

Lernen Führungskräfte schwerer? - 13.04.2017


Selbstverständlich nicht, aber man könnte annehmen, dass vielen, wenn es um das Lernen neuer Inhalte und Sachverhalte angeht, ein innerer Widerstand nicht unbekannt ist. (mehr …)

Projektmanagement: Königsklasse für Führungspersonal - 19.06.2013


Projekte – Magisches Dreieck – Der Projektmanager

Projektmanagement (PM) geschah lange Zeit form- und dokumentationslos, denn das Projektwissen waren die Erfahrungen der Verantwortlichen. Erst im 20. Jahrhundert wurde dies systematisiert und daraus übergreifende Handlungsleitsätze und Verfahren entwickelt. (mehr …)

Projektmanagement für Führungskräfte ist die Königsklasse des Managements

Plötzlich Führungskraft – und dann? - 08.06.2013


Montagmorgen, Besprechung, ungewohnt wohlwollendes Lächeln, anschließend Bitte ins Chefbüro. Ohne lange Umschweife kommt er zur Sache: Sie sind befördert! Sie freuen sich, denn in den letzten Jahren haben Sie hart gearbeitet, Überstunden gemacht, auch Ihre Frau war nicht immer begeistert. Etwas überraschend kam es dann aber doch: Jetzt sind Sie Abteilungsleiter, eine frisch gebackene Führungskraft. (mehr …)

Plötzlich Führungskraft!

Erst Fussballtrainer, dann Chef. Geht das? - 10.09.2012


Jupp Heynckes (67), aktuell Trainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, hat viele  Siege als Trainer vorzuweisen. Er war deutscher Meister, DFB-Pokal Sieger sowie Champions League Sieger. Doch könnte er damit auch in einem Unternehmen eine gute Führungskraft sein? Geht das denn? Erst Fussballtrainer, dann Chef? (mehr …)

Facebook

Twitter

Google Plus

YouTube