Aktuelles

[responsive-slideshow]

Vom Ankern und Bahnen – die Manipulation unseres Bauchgefühls - 16.08.2022


Im letzten Blogartikel haben wir die Bedeutung der Intuition und des Bauchgefühls für Entscheidungen näher betrachtet. Die klare Erkenntnis: ohne Intuition kommt unser Gehirn nicht aus. In vielen Situationen ist sie uns ein unverzichtbarer Helfer, da sie eng verknüpft ist mit unserem “Unbewussten”.

Nun stellt sich die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit der Bauchgefühle. Kann man auf sie setzen oder geht man mit ihnen die Gefahr von Fehlurteilen oder gar Manipulation ein? (mehr …)

Entscheide ich oder werde ich entschieden? - 30.06.2022


Liebe Leserin, lieber Leser,

„Wir sind unsere Entscheidungen.“ sagte einmal der französische Philosoph Jean Paul Sartre. Tagtäglich treffen wir unzählige Entscheidungen, kleinere wie die Wahl zwischen einem Salat oder dem Schnitzel und auch größere wie etwa ein Haus- oder Autokauf.

(mehr …)

Entscheidung treffen

Coachen statt führen? - 30.05.2022


Als Führungskraft muss man eine Reihe höchst unterschiedlicher Anforderungen entsprechen: man muss das notwendige Fachwissen zu besitzen, um sich mit den oft höchstspezialisierten Mitarbeitern auf Augenhöhe austauschen zu können. Man soll herausfordernde Ziele setzen, Aufgaben delegieren, Budgets sinnvoll planen, Ergebnisse kontrollieren und parallel auch noch die Mitarbeiter motivieren.

(mehr …)

weiblicher Coach als Führungskraft

Die Presse – der Angstgegner des Managers? - 28.04.2022


„Wirtschaft und Presse“ – bei diesem Begriffspaar stellen sich auf Anhieb nicht immer positive Assoziationen ein. Schon deshalb, weil viele Medien nicht gerade im Ruf stehen, der Wirtschaft gegenüber wohlwollend eingestellt zu sein. Und mit „Peanuts“ oder anderen im Grunde harmlosen Äußerungen oder Gesten haben es manche Manager zu einem langanhaltenden Ruhm gebracht, auf den sie wahrscheinlich gerne verzichtet hätten. Ist es also das Beste, Journalisten zu ignorieren und lieber in Ruhe seine Arbeit zu machen? Die ist ja schon anspruchsvoll genug. (mehr …)

Ist Politik eine neue Führungsaufgabe? - 31.03.2022


Mit dem Wort von der „Zeitenwende“ hat Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner Regierungserklärung zum Krieg in der Ukraine eine Formulierung verwendet, die den Nerv der Zeit getroffen hat: Wir leben seit dem 24. Februar ganz offensichtlich in einer anderen Welt und die alte scheint verloren – vielleicht für immer. So klar dies vor unseren Augen liegt, so unklar ist dagegen, wie diese neue Welt aussehen wird und auf welche Konsequenzen wir uns mittel- und langfristig einstellen müssen. Auch und gerade in der Arbeitswelt. (mehr …)

Die neue Normalität – und wie geht es dabei den Führungskräften? - 28.02.2022


Es ist vielleicht die größte und dauerhafteste Veränderung, welche die Pandemie mit sich gebracht hat: die Transformation unserer Arbeitswelt. Gewissermaßen über Nacht endete für Millionen von Arbeitnehmern eine Epoche. Statt jeden Morgen ins Büro zu fahren, blieben sie daheim und arbeiteten von zu Hause. Und das tun sie bis auf den heutigen Tag so erfolgreich, dass bisher kaum ein Arbeitgeber auf die Idee gekommen ist, das Rad zurückdrehen zu wollen und nach dem Ende der Pandemie wieder eine ständige und umfassende Präsenzpflicht für seine Angestellten einzuführen.
(mehr …)

Aufbruchsstimmung bei 200.000 Neuinfektionen am Tag? - 31.01.2022


Wer jetzt den Schalter rechtzeitig umlegt, wird gewinnen.

Spüren Sie es auch? Es verändert sich etwas. Auch wenn auf den ersten Blick alles beim Alten zu bleiben scheint und die Pandemie uns wieder einmal fest im Griff hat. Mit 200.000 bestätigten Neuinfektionen an einem Tag hat sie sogar die nächste Schallmauer durchbrochen und schwappt zurzeit scheinbar ungebremst vor allem durch Schulen und Kindergärten. Auch ist in der Politik noch wenig von Aufbruch spüren – im Gegenteil: Mit Stichwörtern wie „2G, 2G+, 3G, Impfpflicht und Quarantäne“ scheint sie seit Monaten in einer Endlosschleife gefangen und der ernüchterte Beobachter fühlt sich immer wieder unangenehm an den Hollywoodklassiker: „Und täglich grüßt das Murmeltier“ erinnert.
(mehr …)

Alle Jahre wieder? - 20.12.2021


Ich weiß nicht, wie Sie es empfinden, aber für mich ist die Zeit von Weihnachten bis Silvester eine der schönsten und wichtigsten im Jahr. Zeit für die Familie, Zeit der Besinnung, Zeit zurückzublicken und nach vorne zu schauen. Und Zeit der vielen kleinen Rituale, deren Abschaffung – auch wenn sie in der Familie nur andeutungsweise zur Diskussion gestellt wird – regelmäßig einen Sturm der Entrüstung auslöst.

(mehr …)

Wie echt ist unser Wille zur Veränderung? - 30.11.2021


Dass wir in einer Zeit großer Umbrüche und umfassender technischer, politischer, gesellschaftlicher Veränderungen leben, wird niemand in Zweifel ziehen. Was vor kurzem noch als das Selbstverständlichste überhaupt erschien, wird in einem immer höheren Tempo zu den Akten gelegt.

(mehr …)

Was nach Corona bleibt – die neue Flexibilität in der Weiterbildung - 28.10.2021


In den Hochzeiten der Pandemie war vieles möglich und so hatten die Teilnehmer eines unserer Weiterbildungskurse in Berlin einmal Zaungäste der besonderen Art: eine Entenfamilie, die offenbar nachsehen wollte, wer sich gerade unangemeldet bei ihnen zu Hause gemütlich macht.

(mehr …)

Warum handeln wir nicht nach unseren Überzeugungen? - 18.09.2021


„Ich bin kein ausgeklügelt Buch. Ich bin ein Mensch mit seinem Widerspruch.“ Das Zitat aus Conrad Ferdinand Meyers „Huttens letzte Tage“ ist von zeitloser Gültigkeit: Wo Menschen zugange sind, da sind – sagen wir es vorsichtig – nicht immer Logik und Konsequenz die Richtschnur ihres Handelns.
(mehr …)

Widerspruch

Die Funktion von Neugier - 14.06.2021


Je mehr wir etwas wissen wollen, umso mehr bleibt das erlangte Wissen im Gedächtnis gespeichert. Nun kann man langweiligen Stoff nicht dadurch interessanter machen, indem man sachfremde Dinge beimischt, aber in vielen Fällen lässt sich ein Stoff nicht nur auffrischen, sondern in eine neue Lernstruktur einbetten. Modernste Methoden der Wissensvermittlung sehen hier längst anders aus als noch vor wenigen Jahren. Es ist nichts Neues, dass unsere Lehrprinzipien meist noch auf den Schulkonzepten des letzten Jahrtausends fundieren.
(mehr …)

Lernroutine und das richtige Format - 11.05.2021


Lernen gilt als selbstverständliche sowie selbsterklärende Maßnahme und kaum jemand kommt auf die Idee, dass Lernen selbst eine Qualifikation benötigt. Wir lernen ja von Kindesbeinen an und es erscheint uns nicht nötig, dass uns jemand beibringt wie man lernt. Lernen will gelernt sein, dieser Satz trifft meist auf verschlossene Ohren. Dass sich jenseits des gewohnten Lernens eventuell ein riesiges Potential bereitsteht, eröffnet sich dem Interessierten erst dann, wenn er sich mit seinem eigenen Lernen auseinandersetzt.   (mehr …)

Präsenzseminare mit Schnelltests - 10.03.2021


Das MANAGER INSTITUT ist in der neuen Zeit des Lernens angekommen. Mit unseren zukunftsweisenden Lern-Formaten FLEXINAR® und LIVEINAR® bieten wir unseren Kunden moderne hybride und bidirektionale Seminarkonzepte an.
Trotz dieser innovativen Lösungen wünschen sich einige Kunden das klassische Präsenzseminar zurück.

Wir machen diesen Wunsch nun wieder möglich – bei einem negativen Corona-Test. (mehr …)

Sexy Business Taktiken - 08.03.2021


Auf einer Coaching Online Plattform fand neulich ein “Online Come Together” mit ungefähr dreißig hoch angesehenen Coachs und CEOs statt. Die erste Frage, die einer der CEOs den Mitgliedern stellte, war: „Ist euer Business noch sexy?”. Die Folge war ein kurzes Schweigen auf allen Kanälen, da bemerkte ein Mitglied: „Das sind doch Terms aus den 90ern, wer verwendet denn noch Sexy Business heute?“ (mehr …)

Sie werden ohne strategisches Ökosystem nicht auskommen - 29.01.2021


Vor knapp zwei Wochen meldeten die Medien, dass das Bruttoinlandsprodukt über das Jahr 2020 um 5 % gegenüber 2019 gesunken sei. Nur während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 sei der Wert noch tiefer gesunken. Die Nachricht wurde in den Medien dramatisch dargestellt und wenn die Redakteure zwar ganz andere Absichten hatten, diese Zahlen so negativ darzustellen, kann man hinter den Angaben doch dramatische Zustände erkennen. (mehr …)

Lassen Sie sich auf keinen Fall davon abbringen - 21.12.2020


Das Jahr endet mit sehr gemischten Gefühlen bei uns allen, selten hatten wir an so vielen Fronten zu agieren, wenn nicht sogar zu kämpfen. Bei allem Respekt, wir können uns nicht ausmalen, was das Schlimmste für Sie war oder noch ist. Einer der ersten Zukunftsforscher, Robert Jungk (1913 in Berlin geboren, 1994 gestorben) prägte mit einem einzigen Wort seine Forschung, die Friedensbewegung der Siebziger und seine Autobiografie. “Trotzdem” ist die Motivation, trotz aller vermeintlich unüberwindbaren Situationen das Beste daraus zu machen. (mehr …)

MANAGER INSTITUT in der FAZ: “Wie bilde ich mich virtuell weiter?” - 16.12.2020


Am 5. Dezember 2020 hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in ihrem Karriereteil „Beruf und Chance“ einen ausführlichen Artikel zum Thema Weiterbildung in Corona-Zeiten veröffentlicht. Darin wird die Frage beleuchtet, wie effektiv Online-Lernformate seien. Wir sind besonders stolz darauf, dass das MANAGER INSTITUT und unser seit Jahren weiterentwickeltes Angebot in diesem Zusammenhang als Beispiel genannt wird, wie Weiterbildung auch virtuell effektiv funktioniert.

(mehr …)

JETZT NEU: unser einzigartiges MANAGER INSTITUT LIVEINAR® - 13.10.2020


Nun ist es endlich soweit: unser einzigartiges Seminarkonzept geht online – und das mit frischem modernen Gesicht. Das MANAGER INSTITUT LIVEINAR®.

(mehr …)

Neues Seminar: Big Data - 06.07.2020


Jeder spricht davon, aber nur wenige kennen sich mit dem Thema Big Data aus. In der Marktforschung eröffnet Big Data einen neuen Blickwinkel auf das Verhalten von Konsumenten sowie neue Chancen für die Marktentwicklung. Die Digitalisierung und die damit verbundene Datengenerierung bieten Unternehmen die Gelegenheit, Informationen über ihre Kunden und Produkte zu erhalten. Erhalten Sie mit dem Kurs Big Data einen Überblick in die Entwicklung einer digitalen Wertschöpfungsstrategie und deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. (mehr …)

Die Suche nach dem richtigen E-Learning-Angebot - 12.06.2020


Bei unseren Kunden tritt häufiger die Frage auf, welche E-Learnings wir anbieten – und wie sich diese voneinander unterscheiden. Das MANAGER INSTITUT bietet LIVE Webinare, klassische Webinare und Web Based Trainings, kurz WBTs an. Drei unterschiedliche Angebote, die wir Ihnen einmal genauer vorstellen möchten. (mehr …)

Rumsitzen oder rumlernen  - 25.05.2020


Die Krise lebt und hat uns weiterhin im Griff, trotz der zahlreichen Lockerungen. Es ist ziemlich sicher, dass wir uns noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate, auf Home Office, Video Konferenzen und Online Lernen einlassen müssen. Doch dies ist auch eine Auseinandersetzung mit den Hilfsmitteln, also Programmen und Plattformen, die wir zur Verfügung haben.   (mehr …)

Ein persönlicher Eindruck unserer LIVE Webinare - 18.05.2020


Unser Dozent Michael Grauer hat für Sie seinen persönlichen Eindruck über die LIVE Webinare und deren Chancen und Stärken in einem kurzen Video geschildert. Bei ihm fand letzte Woche das LIVE Webinar zum Thema “BWL für technische Fach- und Führungskräfte” statt, erneut mit sehr zufriedenen Teilnehmern. (mehr …)

Unser neues Webinar für Sie als Video - 07.05.2020


Die Webinare aus unserer Reihe “Maßnahmen für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise” wurden in den letzten Wochen sehr stark nachgefragt. Darum haben wir uns entschieden, diese Webinare mehrfach zu wiederholen und nun auch kostenlos als Video für Sie zur Verfügung zu stellen. (mehr …)

Neues Webinar – “UPDATE: Maßnahmen für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise – Teil 2” - 08.04.2020


Aktuell läuft die Zeit schneller als gewöhnlich und Informationen sind früher überholt, als es sonst der Fall war. Daher haben wir für Sie ein Update-Webinar zu den Maßnahmen für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise zu erstellen, ein Teil 2 des stark nachgefragten ersten Webinars in dieser Reihe. (mehr …)

Wiederholung wegen starker Nachfrage: am 02.04.2020 um 15:00 Uhr Webinar für Unternehmen in der Corona-Krise - 31.03.2020


Aufgrund der starken Nachfrage wiederholen wir das kostenfreie Webinar “Maßnahmen für Unternehmen in der Corona-Krise Teil 1” am 02.04.2020 um 15:00 Uhr. Außerdem erscheinen demnächst der zweite Teil des Webinars “Maßnahmen aufgrund der Corona-Krise Teil 2” sowie weitere interessante Themen. (mehr …)

Neues Webinar am 26.03.2020: Maßnahmen für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise Teil 1 - 23.03.2020


In der aktuellen Zeit stehen alle Unternehmen großen Herausforderungen gegenüber – der Schutz von Mitarbeitern und Kunden, die Aufrechterhaltung des Betriebs, die Realisierung von Home Offices, die notwendige Einschränkung der Arbeitszeiten oder gar die drohende Schließung und Insolvenz. (mehr …)

Führungskultur bestimmt den Marktwert - 14.03.2017


Dass eine gezielte Kommunikationskultur den Ausgangspunkt und den tragenden Faktor für eine marktfähige Unternehmenskultur darstellt, wird in den wenigsten Ausführungen über Unternehmenskultur erwähnt.

Erfolgreiche Marken verkaufen heute keine Produkte mehr, sondern Kultur und Service und dies hat seine Grundlage in einer strategischen Ausrichtung auf diese Werte. (mehr …)

Voraussetzung für erfolgreiche Synergien - 22.02.2017


Wussten Sie, dass beinahe 75 % aller synergetischen Projekte in der Zielführung scheitern? Es scheint, als ob uns das Thema Synergien nicht los lässt, wir aber weitgehend die Tragweite der Gesetzmäßigkeiten einer angestrebten Synergie außer Acht lassen. Viele der Synergien enden in einem Zusammenschluss, der gewaltsam zusammengeführte Prozesse zur Folge hat. (mehr …)

Kulturimplantation – Wie kommt die Kultur ins Unternehmen? - 10.03.2016


Heute geht nichts mehr ohne Kultur. Wir erleben Kultur im Führungsstil, in Meetings, in der Abteilungs-Atmosphäre und auch am Fließband. Längst sollten sich Führungspersönlichkeiten darüber bewusst sein, dass sie an jedem Ort eine bestimmte Kultur vertreten. (mehr …)

Gehen Sie einer Kopie nicht auf den Leim - 24.02.2016


Sind Sie eine Kopie? Was kann es Schlimmeres geben, eine Kopie, anstatt das Original zu sein? Was wir jedoch für uns persönlich in Anspruch nehmen, hat schattenwirtschaftlich gesehen, längst einen anderen Anspruch. “Besser gut kopiert, als schlecht selbst gemacht” ist das Vorgehen von gestörten Persönlichkeiten, die selbst nicht das Know How besitzen, eigene Inhalte zu erschaffen. (mehr …)

Wie man der Beste wird - 01.12.2015


Auch ein Dienstleistungsinstitut muss, damit es reibungsarm funktioniert, nach zielführenden Managementregeln arbeiten. Damit Aufgaben effektiv und effizient erledigt werden, muss sichergestellt werden, dass alle Unternehmensbereiche auf ein gemeinsames Ziel ausgerichtet sind.

Im Falle des MANAGER INSTITUT heißt dies: “Wir wollen, dass unser Kunde der Beste wird, in dem was er tut”.
(mehr …)

Das MANAGER INSTITUT auf europäischem Wachstumskurs - 31.08.2015


In Valencia, an der balearischen See, residiert die neue spanische Niederlassung des MANAGER INSTITUT. Zukünftig werden dort deutsche, englische und spanische Unternehmen Managementschulungen auf höchstem Qualitäts-Niveau weltweiter Weiterbildungsstandards erhalten. (mehr …)

Neueste Forschungen revolutionieren das Lernen am MANAGER INSTITUT - 10.12.2013


Das MANAGER INSTITUT hält Sie über aktuelle Forschungen und Wissenswertes zum Thema Lernen auf dem Laufenden. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Lernpotential voll ausschöpfen und wie das MANAGER INSTITUT Sie bei der Umsetzung unterstützt. Indem Sie sich für unseren Service eintragen, sind Sie stets top informiert.

 

(mehr …)

Der Kernbestandteil der MANAGER INSTITUT Trainingsphilosophie: Das Modulare Trainingskonzept - 22.11.2013


Das Modulare Trainingskonzept ist der Kernbestandteil der MANAGER INSTITUT Trainingsphilosophie. Mit diesem  zukunftsweisenden Konzept der Weiterbildung wird eine inhaltlich strukturierte, nachvollziehbare Herangehensweise an den Schulungsinhalt garantiert.

(mehr …)

Training Modular Konzept

Harte Soft Skills als Karriereöffner - 01.08.2013


Soft Skills sind ein Bündel an Fähigkeiten, das sich mit dem sogenannten “EQ” (Emotional Intelligence Quotient) stark überscheidet. Sie sind in den letzten Jahren zur conditio sine qua non der Business-Welt geworden. Soft Skills sollen jedoch die  “Hard Skills” nicht ersetzen, sondern diese in entscheidender Weise ergänzen und ihnen dadurch erst Geltung verschaffen.

(mehr …)

Soft Skills

Was bringen Unternehmen Schulungen? - 15.02.2013


Weiterbildung lohnt sich für jedes Unternehmen. Diese zumindest schon lange geahnte Erkenntnis wurde durch eine im Auftrag der Arbeitskammer Wien durchgeführte Studie der Universität Linz untermauert, die insgesamt sehr beeindruckende Ergebnisse hervorbrachte.  (mehr …)

MANAGER INSTITUT

Online Marketing durch Social Media wird für Unternehmen immer interessanter! - 26.01.2013


Das Web 2.0 ist das neue El Dorado. Unternehmen positionieren sich auf Websites, in sozialen Netzwerken und auf YouTube. Die Idee ist hierbei, den Verbraucher oder Kunden direkt, unkompliziert und schnell zu erreichen, präsent zu sein, schnell im Google-Ranking sichtbar.  (mehr …)

Facebook

Twitter

Google Plus

YouTube