Yes we can. Englisch als Weltsprache.

geschrieben am: 10.03.2012 von: Christian Wilhelm

Yes we can. Englisch als Weltsprache. USA, England, Irland, Kanada, Australien, Neuseeland & Südafrika: In all diesen Ländern bzw. Kontinenten ist die offizielle Staatssprache Englisch. Die Zahl der native English speakers wird auf derzeit ca. 300 Millionen geschätzt. Englisch fungiert heutzutage als Weltsprache. Gründe dafür sind zum einen die geographische Ausdehnung des britischen Empire in der Vergangenheit, zum anderen die Rolle der USA heute. In vielen ehemaligen britischen Kolonien wie Asien, Afrika und Mittelamerika dient Englisch als Zweitsprache zur Verständigung. Heute dient Englisch vor allem als Kommunikationsmedium in Politik und Wirtschaft sowie in Verwaltung und Bildungswesen. Viele Menschen benutzen Englisch als Fremdsprache oder zur internationalen Kommunikation. Es gibt ca. 400 Millionen non-native speaker, die Englisch als Fremdsprache benutzen.

Business English

Can you speak English?

 

Fakten über die Sprache „Englisch“

  • Ist die am weitesten verbreitete Sprache der Welt.
  • Ist die am häufigsten gelehrte Zweit-oder Fremdsprache.
  • Durch die Internationalisierung kommt fast jeder – sei es in Beruf oder der Freizeit – in die Situation, die Sprache zu benutzen.
  • 1964 wurde in der Bundesrepublik Deutschland der Englischunterricht zu einem Pflichtfach an allen weiterführenden Schulen.
  • Ist die am häufigsten gelehrte sowie moderne Fremdsprache im allgemein-und berufsbildenden Schulwesen.
  • Nach der Wende wurde die Sprache auch in den neuen Bundesländern als Fremdsprache eingeführt .

Warum Sie im Beruf ohne Englisch kaum noch Chancen haben?

              • 40 Prozent der 18- bis 39-Jährigen kommen im Beruf nicht mehr ohne Fremdsprachen aus (Forsa-Studie)
              • Jeder dritte Bundesbürger ist in seinem Job mindestens auf Grundkenntnisse angewiesen.
              • Fremdsprachenkenntnisse sind heute deutlich wichtiger als noch vor 25 Jahren. Diese Entwicklung hat mit der Globalisierung zu tun, mit Unternehmen, die international aufgestellt sind.
              • Viele deutsche Konzerne, beispielsweise Siemens, Daimler oder die Deutsche Bank, haben Englisch als Unternehmensprache festgelegt.
              • Englischkenntnisse sind so selbstverständlich wie der Führerschein. Wer die Weltsprache nicht beherrscht, landet höchstens auf dem Beifahrersitz. Wer das Steuer in den Händen halten will, muss Englisch beherrschen.
              • Je höher der angestrebte Posten im Unternehmen, desto besser muss der Kandidat die Sprache sprechen.
              • Für Jobs, die in der Firmenhierarchie weiter oben angesiedelt sind, sollten Bewerber die Weltsprache „sehr gut“, „verhandlungssicher“ oder „exzellent“ beherrschen.

Sie fühlen sich beim englischen Business Small Talk noch nicht sicher? Kein Problem, dann besuchen Sie das Seminar Englisch im Büroalltag.

Das MANAGER INSTITUT ist eines der führenden deutschen Weiterbildungsinstitute rund um Management-Themen, berufliche Weiterbildung und Consulting, bundesweit an über 19 Standorten. In unserem Angebot an über 450 Seminaren in insgesamt 18 Fachbereichen ist bestimmt auch für Sie das passende Seminar dabei, das Sie bei uns je nach Bedarf als offene oder auch als Firmenschulung buchen können.

Kommentar schreiben