Aktuelles

Leidenschaft im Businessumfeld? - 30.09.2017


Bei den aktuellen Formen der Zusammenarbeit in den Abteilungen kaum nachvollziehbar. Die Werbung hingegen suggeriert uns, dass zum Beispiel unser Fahrzeug mit Leidenschaft gebaut wurde. Fragen wir jedoch einen der Bandarbeiter, ist von dieser Leidenschaft nur selten etwas zu spüren. (mehr …)

Motivation

Wie vermeide ich schlechte Führungskräfte? - 06.07.2017


Eine Provokation? Aber Tatsache ist, dass Mitarbeiter genau das tun. Wie? Die im letzten Newsletter beschriebene Gallup-Studie ermittelte, dass die größte Zahl der Mitarbeiter dies durch innere Kündigung tun. (mehr …)

105 Milliarden Euro jährlich Verlust wegen schlechter Führung… - 11.06.2017


…schreibt die neue Gallup Studie. Eine dramatische Zahl, doch lassen Sie uns zuerst über die Fakten im Hintergrund sprechen. Unternehmen sind in dezidierten Aufgaben und Abteilungen organsiert; diese Segmentierung und Teilung ist normaler Unternehmensalltag. Daraus resultieren jedoch bekanntermaßen nicht nur eine bessere Fokussierung oder Optimierung, sondern auch Diskrepanzen zwischen den Abteilungen. (mehr …)

Druck Stress Führung

Warum die Lösung am Mangel ansetzen muss - 06.05.2017


Wie im Newsletter des Monates Mai bereits ausgeführt, sind wir im Bereich des Fachkräftemangels zu der Erkenntnis gelangt, dass es dabei nicht um fehlende Fachleute geht, sondern um fehlende Kompetenz.

(mehr …)

Projektmanagement für Führungskräfte ist die Königsklasse des Managements

Lernen Führungskräfte schwerer? - 13.04.2017


Selbstverständlich nicht, aber man könnte annehmen, dass vielen, wenn es um das Lernen neuer Inhalte und Sachverhalte angeht, ein innerer Widerstand nicht unbekannt ist. (mehr …)

Führungskultur bestimmt den Marktwert - 14.03.2017


Dass eine gezielte Kommunikationskultur den Ausgangspunkt und den tragenden Faktor für eine marktfähige Unternehmenskultur darstellt, wird in den wenigsten Ausführungen über Unternehmenskultur erwähnt.

Erfolgreiche Marken verkaufen heute keine Produkte mehr, sondern Kultur und Service und dies hat seine Grundlage in einer strategischen Ausrichtung auf diese Werte. (mehr …)

Voraussetzung für erfolgreiche Synergien - 22.02.2017


Wussten Sie, dass beinahe 75 % aller synergetischen Projekte in der Zielführung scheitern? Es scheint, als ob uns das Thema Synergien nicht los lässt, wir aber weitgehend die Tragweite der Gesetzmäßigkeiten einer angestrebten Synergie außer Acht lassen. Viele der Synergien enden in einem Zusammenschluss, der gewaltsam zusammengeführte Prozesse zur Folge hat. (mehr …)

Was Strategen über Synergien wissen sollten - 12.01.2017


Kennen Sie die 4C? Die Perspektiven aus den 4C Ansätzen können bei synergetischen Firmenstrategien helfen, die Prozesse zu beschleunigen und die Mitarbeiter-Akzeptanz zu verbessern. Eine Einführung finden Sie im Januar Newsletter, den Sie hier bestellen können. (mehr …)

Ein Lerntransfer mit 90% Verlust ist nicht akzeptabel - 30.11.2016


Es ist allgemein bekannt und die Wissenschaft hat es nachgewiesen, im besten Falle und selbst bei vielerlei Medieneinsatz war es bisher so, dass bei einem Lernprozess sehr wenig an Daten im Langzeitgedächtnis hängen bleiben. Diese Problemstellung ist schon sehr lange der Anlass vieler forschender Einrichtungen, sich diese Verhaltens- und Neuromechanismen näher anzuschauen. Die Absicht dabei ist vor allem, heraus zu finden, wie man diese Rate erhöhen kann. (mehr …)

Lernen

Alle Bildung zielt auf nur ein Ziel ab! - 28.07.2016


Das Verkaufen. Dass ein Produkt letztlich zum Kunden gefunden hat, ist meistens das Ende der Fahnenstange. Sicherlich nicht nur, aber wenn wir das genauer anschauen, könnten Sie mir eventuell doch noch recht geben.

(mehr …)

Verlustpotenziale beim Wissenstransfer minimieren - 24.06.2016


Im vorherigen Blog beschäftigten wir uns eingehend mit dem Gallup Konzept des Q12. Die Nutzung solcher Tools ist jedoch davon abhängig, in wie weit Weiterbildung in einem Unternehmen tatsächlich nicht nur bewusst wahrgenommen und organsiert wird, sondern wie Weiterbildung als konzeptionelle Strategie aus der Sicht des Unternehmensfortschrittes umgesetzt wird. (mehr …)

GLBL – Gute Lernkultur – Beste Lernkultur - 28.05.2016


Die Bundesregierung hat aktuell die Störhaftung abgeschafft. Ein neuer Gesetzesentwurf soll Betreiber von HotSpots bei der Haftung für Missbrauch des Zuganges entlasten. Dies war ein Grund, warum viele Hotels und öffentliche WLAN-Zugänge großen Restriktionen unterlagen oder deren Absicherung Kosten verursacht haben, die an den Nutzer weiter gegeben wurden. (mehr …)

Kulturimplantation – Wie kommt die Kultur ins Unternehmen? - 10.03.2016


Heute geht nichts mehr ohne Kultur. Wir erleben Kultur im Führungsstil, in Meetings, in der Abteilungs-Atmosphäre und auch am Fließband. Längst sollten sich Führungspersönlichkeiten darüber bewusst sein, dass sie an jedem Ort eine bestimmte Kultur vertreten. (mehr …)

Wie man der Beste wird - 01.12.2015


Auch ein Dienstleistungsinstitut muss, damit es reibungsarm funktioniert, nach zielführenden Managementregeln arbeiten. Damit Aufgaben effektiv und effizient erledigt werden, muss sichergestellt werden, dass alle Unternehmensbereiche auf ein gemeinsames Ziel ausgerichtet sind.

Im Falle des MANAGER INSTITUT heißt dies: „Wir wollen, dass unser Kunde der Beste wird, in dem was er tut“.
(mehr …)

Gesundheitsmanagement gehört zu Ihren Führungsaufgaben – Informieren Sie sich umfassend, welche Gesamtlösung Sie für Sie die richtige ist! - 25.02.2014


Um die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zukünftig auch zu erhalten, ist es zwingend notwendig sich mit der Thematik Betriebliches Gesundheitsmanagement auseinanderzusetzen. Den Unternehmen und damit auch den Führungskräften kommt in dieser Thematik eine wichtige gesellschaftliche Rolle zu. (mehr …)

Buchhaltung und Buchführung in KMU - 11.10.2013


Buchführung und Buchhaltung sind Kernbereiche des MANAGER INSTITUT und werden in einem eigenen Fachbereich vermittelt. Grundsätzlich gelten für Unternehmen bestimmte Regelungen hinsichtlich der Buchführung. Ob und wie Pflicht zur Buchführung besteht, hängt von der Rechtsform, der Unternehmensgröße sowie von weiteren Faktoren ab.

(mehr …)

Buchführung KMU

Stress und Druck: zwei verschiedene Konzepte, die jede Führungskraft kennen muss - 07.08.2013


Viele Mitarbeiter klagen über Stress, sogar über Burnout, und darüber, dass der arbeitsbedingte Stress so hoch ist, dass er Krank mache. Doch gilt es gerade als Führungskraft, Stress und Druck gründlich zu unterscheiden, denn echter Stress ist in der Arbeitswelt von heute ein seltenes, wenn auch folgenreiches Phänomen geworden. (mehr …)

Druck Stress Führung

Harte Soft Skills als Karriereöffner - 01.08.2013


Soft Skills sind ein Bündel an Fähigkeiten, das sich mit dem sogenannten „EQ“ (Emotional Intelligence Quotient) stark überscheidet. Sie sind in den letzten Jahren zur conditio sine qua non der Business-Welt geworden. Soft Skills sollen jedoch die  „Hard Skills“ nicht ersetzen, sondern diese in entscheidender Weise ergänzen und ihnen dadurch erst Geltung verschaffen.

(mehr …)

Soft Skills

Die fünf Generationen des Zeitmanagement – mehr Verantwortung wagen - 24.07.2013


Zeitmanagement ist Selbstmanagement und Selbstoptimierung. Denn grundsätzlich ist in der heutigen reizüberfluteten Arbeitswelt die Zeit zu knapp und Aufgaben zu viele, um alle ordnungs- und termingemäß zu erledigen. Beherrschen Sie die fünf Generationen des modernen Zeitmanagements, so nehmen Sie Ihr Leben und Ihre Arbeit in die Hand: Mehr Selbstorganisation für mehr Verantwortung und bessere Performanz! (mehr …)

Zeitmanagement

Mit dem MANAGER INSTITUT Unternehmensgründer werden und alles richtig machen - 17.07.2013


Die Vorstellung hatte er schon lange im Kopf, sie wollte nun noch gekonnt umgesetzt werden: Nach zehn Jahren in abhängiger Beschäftigung wurde dem kreativen Marketing-Chef Herrn Müller klar, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen war, das lang angedachte Projekt Existenzgründung umzusetzen. Mit dem MANAGER INSTITUT ein voller Erfolg, denn richtige Beratung zahlt sich aus! (mehr …)

Ohne Planung geht es nicht: Effektives Vertriebscontrolling für gute Entscheidungen im Vertrieb - 03.07.2013


Vertriebscontrolling ist essentiell für jeden Unternehmenserfolg, doch stellen sich sowohl beim Aufbau einer solchen Abteilung als auch bei periodisch stattfindenden Analyserunden wichtige und folgenreiche Fragen, die es zu beantworten gilt, will man nicht das Risiko von Fehlentscheidungen eingehen. (mehr …)

Vertrieb Controlling Vertriebscontrolling

Projektmanagement: Königsklasse für Führungspersonal - 19.06.2013


Projekte – Magisches Dreieck – Der Projektmanager

Projektmanagement (PM) geschah lange Zeit form- und dokumentationslos, denn das Projektwissen waren die Erfahrungen der Verantwortlichen. Erst im 20. Jahrhundert wurde dies systematisiert und daraus übergreifende Handlungsleitsätze und Verfahren entwickelt. (mehr …)

Projektmanagement für Führungskräfte ist die Königsklasse des Managements

Stolperfalle: Interkulturelle Kommunikation - 14.06.2013


Expat in Amerika – like it or not

Landung in Phoenix, Arizona, kurz nach 12 Uhr Mittag, High Noon, Staub. Sehr viel Staub. Flirrend vor Hitze und hochsommerlich erdürrt präsentiert sich der riesige, fast leere Bundesstaat, wo der hochgewachsene, aus dem Schwäbischen stammende Mittfünfziger die nächsten zwei Berufsjahre die Prozessoptimierung im Zweigwerk leiten soll. Diplom-Ingenieur und Techniker alter Schule in der mittelständischen Industrie, mehr als 30 Jahre Berufserfahrung, verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Und jetzt hat man ausgerechnet ihn nach Amerika geschickt. (mehr …)

Interkulturelle Kompetenz Seminar

Plötzlich Führungskraft – und dann? - 08.06.2013


Montagmorgen, Besprechung, ungewohnt wohlwollendes Lächeln, anschließend Bitte ins Chefbüro. Ohne lange Umschweife kommt er zur Sache: Sie sind befördert! Sie freuen sich, denn in den letzten Jahren haben Sie hart gearbeitet, Überstunden gemacht, auch Ihre Frau war nicht immer begeistert. Etwas überraschend kam es dann aber doch: Jetzt sind Sie Abteilungsleiter, eine frisch gebackene Führungskraft. (mehr …)

Plötzlich Führungskraft!

Produktbegleitende Dienstleistungen lohnen sich – nicht nur für Kunden - 12.04.2013


Mehr Service führt zu deutlich mehr Umsatz. Zudem sorgen produktbegleitende Dienstleistungen für größere Kundennähe und eine stärkere Kundenbindung, was für Key-Account-Manager oder Custom Relationship Manager sicherlich eine interessante Nachricht sein dürfte. (mehr …)

Service / Dienstleistungen

Eine Herausforderung für Change Manager: So gelingt der Wandel zu Enterprise 2.0 - 05.04.2013


Ein aktueller Leitfaden des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BvDW) zeigt: beim Wandel zu Enterprise 2.0 ist vor allem ein effektives und vorausschauendes Change Management gefragt. Denn die dafür nötige Einführung einer unternehmenseigenen Social Software bedeutet nicht nur eine Veränderung der technischen Infrastruktur, sondern einen Wandel der gesamten Unternehmenskultur. (mehr …)

Schluss mit Routine: Was die Neurobiologie über eine erfolgreiche Führungs-Kultur verrät - 03.04.2013


Ein erfolgreiches Unternehmen gleicht einem gesunden, lernfähigen Gehirn. Das behauptet zumindest der Hirnforscher Gerald Hüther. So zeichnen sich laut dem Neurobiologen langfristig erfolgreiche Firmen genauso wie ein lernfähiges Gehirn dadurch auch, dass sie durch Versuch und Irrtum lernen, neue Erfahrungen sammeln, flache und stark vernetzte Strukturen ausbilden und sich an ständig veränderte Rahmenbedingungen immer wieder neu anpassen. (mehr …)

Seien Sie ehrlich: Tipps für das erfolgreiche Bewerbungsgespräch - 21.03.2013


Sie haben eine Einladung zum Bewerbungsgespräch bekommen? Glückwunsch! Nun gilt es, mit dem Vorstellungsgespräch auch noch die nächste Hürde zu meistern. (mehr …)

5 Goldene Regeln für die Online-Bewerbung - 19.03.2013


Immer mehr Unternehmen präferieren die elektronische Bewerbung. Vor allem größere Arbeitgeber verwenden oftmals sogar eigene Formularsysteme, welche eine große Bewerberzahl nach bestimmten Kriterien vergleichen kann. Daneben wird die E-Mail Bewerbung immer mehr zum Standard. (mehr …)

Die Motivation macht das Geschäft: So führen Sie Ihre Mitarbeiter zu besseren Leistungen - 15.03.2013


Motivation ist das A und O für den beruflichen Erfolg. Auch für den Unternehmenserfolg spielt Motivation eine entscheidende Rolle, da nur motivierte und engagierte Mitarbeiter gute Leistungen erzielen. Die entscheidende Frage ist deshalb: wie kann ich als Vorgesetzter meine Mitarbeiter so motivieren, dass sie engagiert bei der Sache sind, produktiv und effizient arbeiten und am allerbesten: Spaß an ihrer Arbeit haben? (mehr …)

Neue Berufe dank des Internets – der Online Marketing Manager - 04.03.2013


Durch die schnelle Weiterentwicklung im Bereich der Internet-Kommunikationstools sind gut ausgebildete Online Marketing Manager und weitere verwandte Berufsfelder gefragt. Teilweise sind es Quereinsteiger, die über ihr eigenes Fachgebiet zum Webmarketing kommen. (mehr …)

Schwierige Mitarbeiter im Team: wie Sie als Führungskraft damit erfolgreich umgehen - 08.02.2013


Das Kapital jedes Unternehmens sind leistungsstarke und zufriedene Mitarbeiter. Unmotivierte Mitarbeiter, die keine Freude an ihrer Arbeit haben oder aus anderen Gründen ihr Potential nicht ausnützen, kosten dem Unternehmen nicht nur Zeit und Geld. Sondern sie gefährden zudem das Betriebsklima und die Motivation der anderen Mitarbeiter. (mehr …)

Jobsuche? Und jetzt Bewerbungsgespräch! Nur wie? - 27.01.2013


Jobsuche! Und jetzt Bewerbungsgespräch! Nur wie? Max Weber, 36 Jahre alt, arbeitete  14 Jahre lang bei einem großem Konzern in Frankfurt, nun ist er arbeitslos. Obwohl Herr Weber 14 Jahre lang seine Arbeit ordentlich und mit gutem Gewissen verrichtet hat, wurde er aufgrund der misslichen wirtschaftlichen Lage ausgestellt.  (mehr …)

Online Marketing durch Social Media wird für Unternehmen immer interessanter! - 26.01.2013


Das Web 2.0 ist das neue El Dorado. Unternehmen positionieren sich auf Websites, in sozialen Netzwerken und auf YouTube. Die Idee ist hierbei, den Verbraucher oder Kunden direkt, unkompliziert und schnell zu erreichen, präsent zu sein, schnell im Google-Ranking sichtbar.  (mehr …)

Eine gute Rede ist kein Kinderspiel - 04.10.2012


Es gibt viele Anlässe für eine Rede. Sei es der 80. Geburtstag ihrer Großmutter, das Firmenjubiläum, die Weihnachtsfeier oder einen politischen Vortrag im Bundestag. (mehr …)

Erst Fussballtrainer, dann Chef. Geht das? - 10.09.2012


Jupp Heynckes (67), aktuell Trainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, hat viele  Siege als Trainer vorzuweisen. Er war deutscher Meister, DFB-Pokal Sieger sowie Champions League Sieger. Doch könnte er damit auch in einem Unternehmen eine gute Führungskraft sein? Geht das denn? Erst Fussballtrainer, dann Chef? (mehr …)

Mobbing am Arbeitsplatz? Nicht mit mir. Wehren Sie sich! - 04.09.2012


Mobbing am Arbeitsplatz, das ist fast schon Alltag. Fast jeder von uns hat schon miterlebt, wie  Mitschüler oder Kollegen gemobbt werden, oder er/sie wurde sogar selber Opfer. Doch darüber geredet wird immer noch viel zu selten. Die entscheidenden Fragen lauten: Wie wirkt sich mobben aus? Was kann man tun, wenn man selbst gemobbt wird? Welche Möglichkeiten habe ich, um mich zu wehren? Was genau bedeutet eigentlich Mobbing bzw. Mobben?

(mehr …)

Verhandlungsführung? Ich kriege, was ich will! - 03.09.2012


Nehmen wir mal an, Sie haben ein Produkt entwickelt und dafür einen Kaufinteressenten gefunden. Wie bei jeder Verkaufsaktion wird um den Preis gefeilscht. Das will gelernt sein. Im folgenden verrate ich Ihnen einige wichtige Tipps zur professionellen Verhandlungsführung. Denn egal, ob in der Wirtschaft oder auf dem Flohmarkt: (mehr …)

Verhandlungsführung

Private Internetnutzung am Arbeitsplatz. Ja oder Nein?


Soll die Führungsetage ihren Mitarbeiter die private Internetnutzung am Arbeitsplatz gestatten oder nicht?  In Unternehmen ist das derzeit eine heiß diskutierte Frage. Unter der privaten Internetnutzung versteht man, dass  Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit ihre privaten Mails checken oder sich in sozialen Netzwerken aufhalten sowie Zeitungen online lesen. (mehr …)

Burnout.Die neue Volkskrankheit. - 02.09.2012


Ralf Rangnick (54), Ex-FC Schalke 04 Trainer, heute Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Red Bull Leipzig.
Sven Hannawald (38), Vierschanzentournee-Sieger, Ex-Skispringstar, heutiger Rennfahrer. Ottmar Hitzfeld (63), Ex-FC Bayern München, heute Trainer der Schweizer. Sebastian Deisler (32), Ex-FC Bayern Spieler, Ex-Jahrhunderttalent. (mehr …)

Der Trainer als Führungskraft. Was lässt sich vom Fussball lernen? - 22.08.2012


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich beschäftige mich heute mit einer spannenden Frage und zwar „Der Trainer als Führungskraft -Was lässt sich vom Fussball lernen?“. Wie ich im folgenden zeigen werde, gibt es tatsächlich einige Aspekte, die sich ein Manager von einem Fussballtrainer abschauen kann.

(mehr …)

Elevator Pitch – überzeugender verkaufen - 14.08.2012


Stellen Sie sich vor, Ihnen steht plötzlich Ihr Traumkunde gegenüber. Und Sie haben nur 30 Sekunden Zeit ihn für sich, Ihr Geschäft oder Ihre Idee zu begeistern! Das effektivste Mittel für eine solche Situation ist der Elevator Pitch (EP) – die Königsklasse des überzeugenden Verkaufens. (mehr …)

Markenaufbau – die wichtigsten Regeln und Schlüsselelemente - 24.05.2012


„Marken haben Logenplätze im Gehirn!“ (Hans-Georg Häusel, Experte für Neuromarketing)

Die Marke ist ein zentrales Instrument für den Unternehmenserfolg, weil sie das Käuferverhalten steuert. Ziel des Markenaufbau´s ist die Präferenzbildung potentieller Kunden für Ihre Produkte. (mehr …)

Die Marke: Identifikationsmittel für Ihre Kunden

Erfolgreich kommunizieren – mit der richtigen Körpersprache - 20.05.2012


Kommunikationsfähigkeit gilt als die entscheidende Schlüsselqualifikation im Berufsleben. Erstaunlicherweise ist dabei von nonverbaler Kommunikation nur selten die Rede. Tatsächlich kommt gerade der Körpersprache im persönlichen Umgang mit Kunden, Mitarbeitern oder Vorgesetzten eine eminent große Rolle zu, verrät unser Körper doch oft mehr als wir mit unserer Stimme sagen. (mehr …)

Zielvereinbarung – ein zentrales Instrument der Mitarbeiterführung - 13.05.2012


Führungskräfte werden heute mit ständig neuen Aufgaben konfrontiert. Dabei gilt es, die Vorgaben mit dem eigenen Team effektiv zu koordinieren. Das zentrale Instrument dazu ist die Zielvereinbarung. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter so führen und motivieren, dass sie mit Ihnen gemeinsam Verantwortung im Unternehmen tragen können. (mehr …)