Plötzlich Führungskraft – und dann?

geschrieben am: 08.06.2013 von: MANAGER INSTITUT

Montagmorgen, Besprechung, ungewohnt wohlwollendes Lächeln, anschließend Bitte ins Chefbüro. Ohne lange Umschweife kommt er zur Sache: Sie sind befördert! Sie freuen sich, denn in den letzten Jahren haben Sie hart gearbeitet, Überstunden gemacht, auch Ihre Frau war nicht immer begeistert. Etwas überraschend kam es dann aber doch: Jetzt sind Sie Abteilungsleiter, eine frisch gebackene Führungskraft. Zunächst Euphorie. Toll, denken Sie sich, endlich geschafft, was lange währt…

 

Aber was jetzt? Sie dürfen, müssen leiten, delegieren, führen, verhandeln. Aber wie? Sie versuchen, die neue Aufgabe zu umreißen. Wofür hat man Verantwortung? Welchen Aufgaben und Problemen wird man in Kürze begegnen? Welche Fähigkeiten muss man als Führungskraft eigentlich mitbringen? Wofür gewappnet sein? Welche Techniken und Softskills sind für diese neue Aufgabe wichtig? Kurz reflektieren Sie: Zielvereinbarungen der Chefetage weiterdelegieren sollte nicht so schwierig sein, schließlich haben Sie ja schon immer alles besser gewusst und im Freundeskreis öfters angemerkt, dass Sie als Abteilungsleiter dies und jenes anders, natürlich besser machen würden.

shutterstock_116418433

Doch nach Abklingen der Euphorie kommen leise Zweifel auf, ob Ihr Fundus an (Binsen-)Weisheiten auch wirklich für alle komplexen Situationen ausreicht, die auf Sie zukommen werden: Sie sitzen vom heutigen Tage an auf der „anderen Seite“, müssen Mitarbeitergespräche führen, in langatmigen Diskussionen mit der Geschäftsleitung sach- und fachkundig bestehen und den situativ richtigen Mittelweg zwischen Nachsichtigkeit und laissez-faire versus Durchsetzungsvermögen und Strenge finden. Sie müssen den für Sie und Ihre individuelle Situation angebrachten Führungsstil entwickeln, anderenfalls werden Sie als Führungsperson nicht akzeptiert, denn gestern waren Sie noch Gleicher unter Gleichen, heute schon Primus inter Pares.

Wissenschaftlich betrachtet beinhaltet Führung als organisationspsychologisches Konzept alle Maßnahmen von Vorgesetzten, die auf Kooperation, Koordination und Kommunikation von Mitarbeitern in einem Unternehmen hinwirken. Dabei kommt eine Reihe sog. „Führungsinstrumente“ zum Einsatz, die auf die Verwirklichung von Führungszielen hinwirken. Die Kunst liegt darin, diese fein dosiert und situativ richtig anzuwenden.

Top-down-Strategien, wie einseitig von oben kommunizierte Zielvereinbarungen gelten dabei aber als überholt. Heute geht es beim „Führen“ darum, Menschen für die im Dialog gesetzten Ziele zu motivieren, sie zu Stakeholdern nicht nur an Zielen, sondern auch am Resultat -sprich am tatsächlichen Erfolg- zu machen.

Der Führungsprozess ist ein „ständiges Begleiten“ von Mitarbeitern unabhängig davon, ob es sich hierbei um Individuen (Einzelführung) oder Gruppen (Teamführung) handelt.

Die notwendigen „leadership skills“ für dieses vielschichtige organisatorische, kommunikative und administrative Aufgabenbündel und dessen adäquate Umsetzung müssen durch Erfahrung erlernt werden, denn niemand wird als Führungsperson geboren. Auch Führungstalente müssen mit den Techniken und Methoden modernen Führens vertraut gemacht werden, denn auch diese unterliegen dem omnipräsenten und rasanten gesellschaftlichen, aber auch technologischen Wandel. Psychologie und Recht und  sind nur zwei Bereiche, die jeder neuen und alten Führungskraft immer wieder ein Update abverlangen.

Professionelle Führungstrainings, wie im MANAGER INSTITUT angeboten, setzen daher genau dort an, wo für Sie die Fragen beginnen. Wir beschleunigen nachhaltig den Prozess der Herausbildung von individueller Führungskapazität durch strukturiertes Vorgehen zum Vorteil von Unternehmen, Mitarbeitern und Führungsperson: Unser Trainer verschafft sich mit Ihnen gemeinsam einen Überblick über Ihre individuelle Situation, egal ob Sie erst seit gestern Führungskraft sind oder seit zehn Jahren.

Gemeinsam werden die theoretischen Grundlagen des Führens und Leitens erarbeitet, Führungspotentiale entdeckt, entwickelt oder angepasst, typische Führungsaufgaben und Führungsinstrumente trainiert und Sie mit Techniken des strategischen Führens für nachhaltigen Führungserfolg vertraut gemacht. Unser komplettes Kursangebot im Bereich Führung finden Sie hier.

Führung Basis jeden Monat, an allen Niederlassungen

Führung Aufbau jeden Monat, an allen Niederlassungen

Professionelle Führungstechniken Seminar jeden Monat, an allen Niederlassungen

Teambuilding Seminar jeden Monat, an allen Niederlassungen

Kommentar schreiben